Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und by Reinhard Larsen

By Reinhard Larsen

Im einzigen deutschsprachigen Werk zum Thema vermittelt der Autor das an?sthesiologische und intensivmedizinische administration in der Herz-, Thorax- und Gef??chirurgie. Neu in der aktualisierten und erweiterten 7. Auflage sind Abschnitte zur Trans?sophagealen Echokardiographie (TEE) und zu Eingriffen bei Kindern. Der Band bietet eine detaillierte und klar strukturierte Beschreibung der operativen Verfahren aus an?sthesiologischer Sicht. Mit zahlreichen Tabellen und Abbildungen sowie Hinweisen f?r die Praxis.

Show description

Read Online or Download Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 7. Auflage PDF

Best german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. was once stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg okay? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, used to be in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Additional info for Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 7. Auflage

Example text

A. bei ischämischer Herzerkrankung, 5 zusätzliche inotrope Unterstützung beim Abgehen von der Herz-Lungen-Maschine, wenn die Auswurfleistung trotz Katecholaminzufuhr unzureichend ist. -Bolus 6–24 μg/kg KG über 10 min, dann 5 kontinuierliche Infusion von 0,05–0,2 μ/kg KG/min für 24 h. 7 8 9 10 Die Substanz kann mit Dobutamin oder Noradrenalin kombiniert werden. Nebenwirkungen. Herzrhythmusstörungen tre- ten unter Levosimendanzufuhr seltener auf als bei Dobutamin, Kopfschmerzen hingegen häufiger.

7 Die Infusion wird am besten zunächst mit einer niedrigen Dosis begonnen und langsam gesteigert, bis der erwünschte hämodynamische Effekt eingetreten ist. Metabolismus und Toxizität. Die 5 im Molekül der Substanz enthaltenen Zyanid-(CN-)Gruppen werden langsam und nichtenzymatisch im Organismus freigesetzt. Eine Zyanidgruppe verbindet sich mit Methämoglobin zum ungiftigen Zyanmethämoglobin, die anderen Gruppen werden häuptsächlich durch Leber- und Nierenrhodanase in Thiozyanat umgewandelt, wobei Thiosulfat als Schwefeldonator dient.

A. bei der Behandlung des Low-output-Syndroms angewandt, außerdem noch beim Herzstillstand. Adrenalin ist, abgesehen von der Behandlung des Herzstillstands, weitgehend durch Dopamin und Dobutamin als primäre inotrope Substanzen verdrängt worden, weil deren Nebenwirkungen geringer sind. 18 Praktische Anwendung von Adrenalin: 19 20 7 Beim Low-output-Syndrom beträgt die Dosierung 0,05–0,5 μg/kg KG/min per Infusionspumpe. 6 7 Beim Herzstillstand werden 0,5–1 ml der 1 : 1000 bzw. v. injiziert. v. zugeführt werden.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 13 votes