Bibelgriechisch leicht gemacht. Lehrbuch des by Werner Stoy, Klaus Haag, Wilfrid Haubeck

By Werner Stoy, Klaus Haag, Wilfrid Haubeck

Show description

Read Online or Download Bibelgriechisch leicht gemacht. Lehrbuch des neutestamentlichen Griechisch, 6. Auflage PDF

Best german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. used to be stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg okay? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, used to be in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Additional info for Bibelgriechisch leicht gemacht. Lehrbuch des neutestamentlichen Griechisch, 6. Auflage

Example text

H. allgemein Brot (Ernährung) von dem Acker (zum Artikel vgl. T. 3 . 1 ) . Der Artikel vor 3e6c; bedeutet i m NT nicht nur der Gott (ein bestimmter unter anderen), sondern auch einfach Gott (der einzige). Warum wird im NT der Arti­ kel gesetzt und bei uns nicht? In der damaligen Welt glaubte man an viele Götter, aus denen der eine Gott durch den Artikel hervorgehoben wurde. Im Abendland, das vom Christentum bestimmt wurde, denkt man bei Gott nur noch an den einen Gott und lässt deshalb den Artikel weg.

PI. , , ,.. LE V, EO"'tE ' ' ' c) Setzen Sie bitte hinter die folgende Formbestimmung die entsprechende Form von d11i: 2. Sg. : 1 . PI. : 3 . PI. : 1 . Sg. : 3 . Sg. : 2. PI. : 2 ) a) Übersetzen Sie bitte und nennen Sie dabei auch die Sonderbedeutungen der Präpositionen vor bestimmten Kasus (nur Sinnvolles ! ) : bd 1:ou E X3pou - bd 1:(j) E X3p(j) - bd 1:ov E X3p6v rtapa 'tftV oöQy - rtapa 'tft OÖ(j} - rtapa 'tf\<; OÖOU 52 10. ouc; c) Suchen Sie bitte die Präpositionen mit gegensätzlicher Bedeutung zu fol­ genden: Eie; un6 m.

Oi KÄE1t't.. 7) Setzen Sie bitte die Endungen dem angegebenen Kasus entsprechend ein: Gen. Sg. : f:pya't. . Akk . Sg. : vEavi. . Dat. Sg. : 'Icrpa11Äk . Nom. Sg. : 'tEÄrov . . Vok. Sg. : ßamtmEooumv. - 5 . Lairov anoÄuEt.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 9 votes