Das Anti-Cracker Buch. Für C64 und C128 by Ralf Gelfand, Jacques Felt, Michael Strauch, Darko Krsnik

By Ralf Gelfand, Jacques Felt, Michael Strauch, Darko Krsnik

Show description

Read or Download Das Anti-Cracker Buch. Für C64 und C128 PDF

Similar german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. was once stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg okay? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, was once in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Extra resources for Das Anti-Cracker Buch. Für C64 und C128

Sample text

JSR JSR LDA STA JSR JMP $FF5B $FOA3 #$EF $0328 $A659 $A7AE CBM80 UND SPRUNGVEKTOREN NACH $8009 Interrupt freigeben Video-RESET ausführen Interrupt vorbereiten STOP-Taste sperren CHRGOT-Zeiger auf Programmstart und CLR in die Interpreter-Schleife springen Dazu der BASIC- Loader: 5 POKE 808,225:POKE 56,'28:CLR 10 FOR 1=0 TO 26: REAO A: POKE 32768+I,A: S=S+A: NEXT I 20 IF S<>3182 THEN PRINT "FEHLER IN DATA-ZEILEN": END 100 DATA 9,128,9,128,'95,194,205,56,48,88,32,9',255,32,'63,253 "0 DATA 169,239,'41,40,3,32,89,'66,76,'74,'67 Der erste POKE-Befehl in Zeile 5 sperrt die RUN/STOP-Taste, weil vor dem Drücken von RUN/STOP-RESTORE oder RESET noch kein Schutz vorhanden ist und man das BASIC-Programm ohne weiteres unterbrechen kann.

Von daher ist es besser, mit dieser Methode Programmteile zu überbrücken, das heißt, den LINKER so zu stellen, daß er ein paar BASIC-Zeilen überspringt und dann erst weiter listet. In unserem Programmbeispiel könnte das so aussehen: 10 PRINT "HALLO" 30 GOTO 10 Hier haben wir nur den LINKER auf die übernächste Zeile verzweigen lassen. Die REM-Zeile ist aber dennoch vorhanden, sie wird nur nicht gelistet. Beim RUN würde diese Zeile, falls dort ein anderer Befehl stehen würde, trotzdem ausgeführt werden.

Außerdem ist der Programmcode relativ kurz und die Ausführung im Vergleich zu den etwas komplizierteren Methoden wesentlich schneller. Als "Alternative" läßt sich der Autostart aber auch zum Schutz eigener Programme einsetzen. Diese zweite, weitaus interessantere Variante erfordert jedoch einige Vorkenntnisse im Bereich der Assemblerprogrammierung und der Speicheraufteilung des C64 . Ist das Prinzip aber einmal erkannt, stehen eine Menge Möglichkeiten zur Verfügung, unbefugten Personen den Einblick in seine Programme zu versperren.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 45 votes