Das objektorientierte Konstruktionshandbuch by Heinz Züllighoven

By Heinz Züllighoven

With bill - cargo from Germany

Show description

Read Online or Download Das objektorientierte Konstruktionshandbuch PDF

Best german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. was once stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg ok? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, used to be in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Additional info for Das objektorientierte Konstruktionshandbuch

Sample text

Die schlechte Nachricht war, daß dieses Material nicht in schön ausformulierter und ausgearbeiteter Form vorlag. Unsere Studenten hatten schon recht: Viel zu viele Dinge waren eher in unseren Köpfen als auf dem Papier. Die Menge des unaufbereiteten Materials war dann die eine Seite der Probleme. Die andere zeigte sich bei der Frage, wer das Handbuch denn wie schreiben sollte. Viele Personen hatten in ihren Projekten und Arbeiten wichtige Einzelergebnisse erzielt. 6 Entstehung und Quellen Handbuch nicht von einem Autor alleine geschrieben werden.

Jedes Objekt muß zur Laufzeit explizit erzeugt werden. Dies geschieht durch den Aufruf einer Erzeugungsoperation einer Klasse. Beim Erzeugen werden Objekte im Speicher angelegt, evtl. 1 Das WAM-Objekt-Metamodell an einen Bezeichner gebunden. Ein Objekt ist durch seine Erzeugung 2 Exemplar einer Klasse, solange es »lebt«. Auch der Typ eines Objekts bleibt über die gesamte Lebenszeit gleich. Um ein Objekt im Programm verwenden zu können, muß es über eine Referenz an einen Bezeichner gebunden werden.

Jedes erzeugte Objekt unterscheidet sich von allen anderen Exemplaren der Klasse durch einen eigenen Speicherbereich. Im Beispiel von Abbildung 2-7 ist dies der Verweis auf die jeweilige Liste der Pausenpläne PlanList. add(Pausenplan) gib Beschriftung ist voll? gib Beschriftung ist voll? … PlanList PlanList: LIST [Pausenplan] Pausenplanordner A füge Pausenplan ein beschrifte mit Text PlanList gib Beschriftung ist voll? Abb. 2-7 Kapselung schützt die interne Repräsentation eines Objekts vor nichtintendiertem Gebrauch.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 34 votes