Der kleine Erziehungsberater by Axel Hacke, Verlag Antje Kunstmann

By Axel Hacke, Verlag Antje Kunstmann

"Als ich zum ersten Mal über mich schrieb, hielt ich mich für etwas Besonderes. Ich dachte, ich hätte eine besonders chaotische Familie. Ich hielt mich für besonders unfähig, Kinder zu erziehen. Ich hatte das Gefühl, niemand leide wie ich unter diesem - wie mir schien - doch sehr ungewöhnlichen Versagen. Dann kamen Briefe: 'Bei uns zu Hause ist alles genauso wie bei Ihnen.' Oder: 'Wissen Sie, ich empfand mich ebenfalls als einsam Scheiternden unter lauter Erfolgreichen. Nun lese ich von Ihrem Untergang. Wie das tröstet!'"

Mehr als einer Million Erziehungsberechtigten hat "Der kleine Erziehungsberater" seit seinem Erscheinen schon Trost und Erleichterung gespendet. Jetzt gibt es diesen Klassiker auch zu hören - neu gelesen vom großen Erziehungsberater Axel Hacke.

Show description

Read or Download Der kleine Erziehungsberater PDF

Best german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. was once stimmt eigentlich? Und used to be bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg ok? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, was once in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Extra resources for Der kleine Erziehungsberater

Sample text

Rosa Schnuller. Hellblaue Schnuller. Gestreifte Schnuller. Geschnullerte Schnuller. Ach, wie waren wir glücklich! Wir liefen in den Garten und wateten in Schnullern. Ließen uns Schnuller aufs Haupt prasseln. Bewarfen uns damit. Steckten sie in den Mund, schaufelten sie ins Haus, wälzten uns darin. Endlich genug Schnuller! Nie mehr Schnuller suchen müssen, nie mehr unter Tischen und Bänken herumkriechen mit lockendem »nuuuucknucknuck-koooommkommkomm«, nie mehr nachts mit entzündeten, rotgeweinten Augen durchs Kinderzimmer krauchen, halbblind vor Schlaflosigkeit, halbtaub vor Kindergebrüll, auf der Suche nach dem einen, dem letzten, dem rettenden Schnuller.

Er machte weiter. Ich stellte Marie kurz ab und nahm Max seine Stiefel weg, in denen vom Wolkenbruch in der Nacht fingerhoch das Wasser stand. Sein rechter Strumpf war bereits klatschnaß. Marie brüllte, weil sie schon wieder dachte, ich wolle ohne sie aufbrechen. Max schrie, weil er seine Stiefel wollte. « Ich zog Marie ihren zweiten Stiefel an. « brüllte Max. Ich schwitzte und hatte Hunger. « schrie ich. « Schrilles Gebrüll, dreistimmig. So würde es nicht gehen. »Dann zieh in drei Teufels Namen deine Turnschuhe an, Max, aber patsch nicht in jede Pfütze damit.

So müde. 33 Hexenkummer Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die wohnten mit ihren drei Kindern in einem wunderschönen Reihenhaus irgendwo in den alten Bundesländern. Die beiden älteren Kinder hießen zufällig Hänsel und Gretel. Das dritte Kind lassen wir mal beiseite, das tut hier nichts zur Sache. Hänsel und Gretel stritten sich unentwegt. « Hänsel, der kleinere, stürzte wutschnaubend auf sie zu und verprügelte sie. « Da stürzte Gretel wutschnaubend hinter ihm her und verprügelte ihn. « Dann stürzten sie beide wutschnaubend um den Tisch herum, trafen sich auf halber Strecke und verprügelten sich gegenseitig.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 36 votes