Food Design: Von der Funktion zum Genuss by Sonja Stummerer, Martin Hablesreiter, U. Köb

By Sonja Stummerer, Martin Hablesreiter, U. Köb

Dass Essen auch Kultur ist, ist längst im Denken der Gesellschaft verankert. Zahllose Legenden ranken sich um die verschiedensten Lebensmittel. Doch dass so vieles davon designte Objekte sind, ist kaum bekannt. Fischstäbchen, Schokolade, Gummibärchen aber auch Brezel oder Semmel sind bewusst "designed". Dieses Buch widmet sich ausführlich diesem bislang unbeachteten Thema. Anhand verschiedener Designkomponenten, wie Teilbarkeit, Oberflächengestaltung oder Herstellungstechnik analysieren und beschreiben die Autoren die gängigsten und erfolgreichsten Nahrungsmittel der Gegenwart. Historische Zusammenhänge, metaphorische Bedeutungen und Legenden runden diese europaweit erste Auseinandersetzung mit nutrients layout ab. Zudem zeigen Sonja Stummerer und Martin Hablesreiter auf, wie shape, Farbe, Geruch, Konsistenz, Geräusch, Herstellungstechnik und Geschichte das layout von Lebensmitteln beeinflussen. Dank der expressiven Bildsprache von Ullrike Köb und der zeitlosen graphischen Gestaltung entstand ein eindrucksvoller Bildband zum Schmökern, Nachschlagen oder Verschenken.

Show description

Read or Download Food Design: Von der Funktion zum Genuss PDF

Similar drafting & presentation books

Environmental Design

The construction of this advisor is the end result of substantial attempt by means of a couple of committed individuals who've selflessly given their very own time that the club at huge could avail themselves of up-to-date technological and highbrow information. This advisor additionally offers a landmark within the CIBSE guides technique because it marks the beginning of a coverage wherein the advisor can be revised on a extra ordinary agenda.

Low Impact Building: Housing using Renewable Materials

This advisor to the designs, applied sciences and fabrics that actually make eco-friendly structures paintings can help architects, specifiers and consumers make educated offerings, in response to trustworthy technical details. Low effect development: Housing utilizing Renewable fabrics is ready altering the way in which we construct homes to lessen their ‘carbon’ footprint and to minimise environmental harm.

Fundamentals of Modern Drafting

Basics of recent DRAFTING, moment version, offers a radical creation to modern drafting, protecting crucial technical and engineering drawing innovations and key expert purposes. the writer makes use of a hugely useful, building-block method of assist you fast advance the data and talents you must arrange operating drawings for construction.

Digital Make-Believe

Make-believe performs a miles more advantageous position in either the layout and use of interfaces, video games and providers than we've come to think. This edited quantity illustrates methods for greedy and employing that connection to enhance interplay, person stories, and client worth. worthwhile for designers, undergraduates and researchers alike, this new learn supply instruments for realizing and utilizing make-believe in numerous contexts, starting from electronic instruments to actual prone.

Additional info for Food Design: Von der Funktion zum Genuss

Example text

Demnach rutschte einem französischen Küchenjungen im Jahre 1671 eine Schüssel voller Mandeln aus den Händen und fiel zu Boden. Der wütende Küchenchef holte sogleich zu einer saftigen Ohrfeige aus. Im aggressiven Eifer patzte auch er und schüttete einen Topf mit gebranntem Zucker über die verstreuten Mandeln. Das Malheur war perfekt, zumal der Herzog von Plessis-Praslin ungeduldig auf sein Dessert wartete. Notgedrungen servierten die verzweifelten Köche das Produkt des kulinarischen Debakels und lösten damit unerwartete Begeisterung aus.

Was lag also näher, als die uralte Idee des Waffelteigs mit jener des essbaren Geschirrs zu verbinden und daraus das Eisstanitzel*** zu kreieren? * Fleischwurst ** Brötchen ***Eistüte 1 Mit Ketchup und Senf gefüllte Würstchen würden nicht nur die Fleckengefahr reduzieren, sondern auch den Pappteller als Unterlage für die Beilagen einsparen. 2 Das 1941 in den USA patentierte Eisstanitzel fungiert als essbarer Becher. Die schlechte Wärmeleitfähigkeit des Waffelteigs schützt das leicht schmelzende Speiseeis außerdem vor der menschlichen Körperwärme.

Louis 1904 weiße Handschuhe anstelle des Papiers an die Wurstesser verteilte, damit sich diese die Hände nicht beschmutzten. Da ein Großteil der beigestellten Schutzkleidung jedoch in Manteltaschen oder sonst wohin verschwand, sah sich Feuchtwanger Im Fall von Fingerfood werden Bestandteile der Nahrung zu Hilfsmitteln, die einen unkomplizierten Verzehr des Snacks erlauben. Egal, ob Hühnernuggets, Milchschnitte oder Prinzenrolle, ohne Trägermaterial wären Inhalt oder Belag nicht einfach auf dem Weg von A nach B zu verzehren.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 13 votes