Haarerkrankungen in der dermatologischen Praxis by Wolfgang Raab

By Wolfgang Raab

Verlust der Haare, übermäßiges Haarwachstum und Veränderungen der Haare sind nicht nur ein ästhetisches challenge. Sie können auch Hinweise auf unterschiedlichste Erkrankungen geben. Praxisnah werden in dem Band die Entstehung, Diagnose und Therapie des Haarausfalls bei Männern, Frauen und Kindern, von Hypertrichosen und weiteren Erkrankungen wie z. B. Kopfschuppen erläutert. Die richtige Diagnose kann dazu beitragen, Mangelerkrankungen, hormonale Dysregulationen, Stoffwechselstörungen oder sogar die Entwicklung von Tumoren bei Patienten aufzudecken.

Show description

Read or Download Haarerkrankungen in der dermatologischen Praxis PDF

Similar german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. used to be stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg ok? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, was once in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Extra resources for Haarerkrankungen in der dermatologischen Praxis

Example text

Com) hämorrhagischen Krusten eine Verfilzung der Haare, den sogenannten »Weichselzopf«. Die retroaurikulären Lymphknoten sind schmerzhaft und geschwollen. Bei gut gepflegten Haaren führt eine Pedikulose nur zu diskreten Veränderungen und ist schwer zu erkennen. Die Diagnose erfolgt am besten durch den Nachweis der an den Haaren fest haftenden 0,8 mm großen Läuseeier (Nissen). Je nach Ausmaß des Befalls mit Kopfläusen lassen sich bei der Untersuchung der Haare einige wenige oder zahlreiche Läuseeier erkennen.

1 Übersicht Liegen Reliefstörungen wie z. B. eine Narbenzeichnung vor, handelt es sich bei diesem umschriebenen Haarausfall um den Folgezustand von tief greifenden entzündlichen Hauterkrankungen oder von Verletzungen und Verätzungen. Folgen der Einwirkung ionisierender Strahlen kommen heute glücklicherweise kaum mehr zur Beobachtung, da bessere und schonendere Methoden für die Behandlung von Dermatosen und Karzinomen bestehen. > Alle mit Narbenbildung abheilenden Prozesse bewirken ein Zugrundegehen der Follikel und damit einen irreversiblen Haarverlust.

B. bei AIDS-Patienten, lösen die Haarbalgmilben eine Pityriasis folliculorum aus, eine Entzündung des Haarbodens mit follikulären Keratosen. Zu einer Beeinträchtigung des Haarwachstums kommt es selten. Die Diagnose erfolgt durch den mikroskopischen Nachweis der Milben im Follikelinhalt.  B. Permethrin. Krätzmilben (Sarcoptes hominis), die Erreger der Scabies (Krätze), befallen beim Erwachsenen weder die Haarfollikel noch die Haare. Nur bei der Säuglings-Scabies und bei der Scabies in senio, die alte, immungeschwächte Menschen befällt, verursachen die Krätzmilben exsudative Effloreszenzen auf der Kopfhaut.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 6 votes