Intensivkurs Anatomie by Ingo Steinbrück

By Ingo Steinbrück

Intensivkurs Anatomie - das gesamte Prüfungswissen der Anatomie im überschaubaren layout!

Die Pluspunkte im bewährten Intensivkurs-Stil:
- das attraktive, vierfarbige format schafft gute Übersichtlichkeit
- die Gliederung ist übersichtlich und am GK orientiert
- zahlreiche, vierfarbige Abbildungen, viele Tabellen und Merkekästen
- farbige Balken in der Randspalte heben die Prüfungsrelevanz bestimmter Themen hervor
- die wichtigsten Begriffe sind fett gedruckt
- Klinkkästen erleichtern den klinischen Bezug.

Mit dem Intensivkurs Anatomie wird Anatomie übersichtlich!

Show description

Read or Download Intensivkurs Anatomie PDF

Best basic science books

Neurophysiology in Neurosurgery: A Modern Intraoperative Approach

This publication is now five years outdated, however it is still the easiest, so much complex and so much complete publication on intraoperative neurophysiology tracking. it is not a newcomers' booklet, at lest now not for rookies who would not have an intensive historical past in neurophysiology, yet it truly is an indispensible reference. every person with a significant curiosity in IONM must have a replica.

Gene Therapy of the Central Nervous System: From Bench to Bedside

Few parts of biomedical examine supply larger possibilities for significantly new treatments for devastating illnesses that experience avoided remedy to date than gene treatment. this can be quite actual for the mind and fearful approach, the place gene move has turn into a key expertise for simple learn and has lately been translated to human remedy in numerous landmark medical trials.

Biomechanics: Principles and Applications, Second Edition

Regularly, functions of biomechanics will version system-level features of the human physique. therefore, nearly all of technological growth to this point seems in system-level gadget improvement. extra lately, biomechanical projects are investigating organic sub-systems corresponding to tissues, cells, and molecules.

Thiol Redox Transitions in Cell Signaling, Part A: Chemistry and Biochemistry of Low Molecular Weight and Protein Thiols

This quantity, in addition to its significant other (volume 475), provides equipment and protocols facing thiol oxidation-reduction reactions and their implications as they relate to cell signaling. This first installment of Cadenas and Packer's two-volume remedy particularly bargains with glutathionylation and dethiolation, and peroxide removing by means of peroxiredoxins/thioredoxins and glutathione peroxidases.

Extra info for Intensivkurs Anatomie

Example text

Leitungsbahnen . . . . . . . 5 Rücken und Wirbelsäule . . . . . . 4 Knöcherne Wirbelsäule . . . . Gelenk- und Bandverbindungen Rückenmuskulatur und Faszien. Leitungsbahnen . . . . . . . . . . a. dem Schutz der inneren Organe. Unterschieden werden die kranial gelegene Brustwand und die sich nach kaudal anschließende Bauchwand, die voneinander durch das Zwerchfell(= Diaphragma) getrennt werden. Neben einer Vielzahl verschiedener Muskelgruppen (Brust-, Bauch- und Rückenmuskulatur), der oberflächlichen Haut und ihrer Anhangsgebilde (z.

Ein ldassisches Beispiel für einen Effektor ist der SkelettmuskeL Man bezeichnet die Reizleitung an einen willkürlich innervierbaren Muskel als somataefferent (somatomotorisch, motorisch). In der umgekehrten Richtung werden Reize (z. B. Berührungen) von einem Rezeptor aus der Peripherie in das ZNS transportiert. Diese Faserqualitätwird als somatasensorisch (somatoafferent, sensibel) bezeichnet. Beide beschriebenen Qualitäten sind typisch für das somatische Nervensystem. Nervenfasern , die Informationen aus bzw.

Im Stratum basale finden sich Melanozyten. Diese aus der Neuralleiste eingewanderten Zellen produzieren Melanin und beeinflussen hierdurch entscheidend die Pigmentierung der Haut. Eine vermehrte UV-Bestrahlung resultiert in einer Zunahme von Melanin in den Melanozyten. Die Zellzahl bleibt dabei gleich . Im Stratum spinosum kommen Langerhans-Zellen vor. Sie sind Teil des mononukleären Phagozytensystems (MPS) und dienen der Präsentation phagozytierter Antigene. Merkel-Zellen in Stratum basale und Stratum spinosum schließlich dienen als Mechanorezeptoren für den Tastsinn.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 43 votes