Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen - Eine by Augustin Speyer

By Augustin Speyer

Show description

Read or Download Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen - Eine pragmatisch-linguistische Analyse mit statistischer Auswertung als Grundlage neuer Ansätze zur Interpretation (Hypomnemata - Band 149) PDF

Similar german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. used to be stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg ok? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, was once in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Extra info for Kommunikationsstrukturen in Senecas Dramen - Eine pragmatisch-linguistische Analyse mit statistischer Auswertung als Grundlage neuer Ansätze zur Interpretation (Hypomnemata - Band 149)

Sample text

EIemen~ das bei Fragen in der Regel vorhanden i~ dun:h den Wechsel des S.... uoous (und damit auf der Oberfllcbe in die Klasse der DiIektive) sbuk betont wird. Die non-verbalen Aktionen bei echten DiIektiven können aber auch verbal begleitet werden, wie in (18): (18) A: Mach bitte das Fenster zu! r) Jetzt oItay? Obwohl bier beim besten Willen kein gClDeinsamer Bestand an Referenzobjeklen festgesteDt waden kann, ist die ÄußenlDg B doch noch als relevant zu beb achten. Wie kommt das? )\uRcnmg B steDt einen Kommentar des aufgrund des DiIektivs gelnderten Zustandes dar.

Dort war sie ein naturalistisches Elemen~ hier erweckt sie per se einen künstlichen, mditltsftemden Eindruck. Die Kohlienz kann dadmch untelbrochen werden. daß zwei Figwm )aneinander VOIbeireden<. tehen, auch wenn die Bereitschaft zur Kommnn;btioo an sich vorbanden wAre. B. bei Bert Brecht: (34 Anna: Ich kam es nicbt"M h•. Wo:; hilft es, ich h .... vi« Jahre gewartet mit -BahlUcIt: Ich habe kei:a~ Zigarre iDehr. ('l'rommetn in der Nacltt. h. sprechen die Personen auf der Bllhoe mit einer gewissen Konsequenz aneinander vorbei, spricht man von communicaliona!

PiCcben. Drohen, etc. - Expressive: Sprechakte, in denen der psychische Zustand des Sprechers lJIm Ausdruck kommt. Es ist schwierig, eine darilber hinausgehende Intention zu finden, und meines Erachtens nach liegt hier die Schwache der Sptechakttbeorie, da gcnode in dieser Klasse Sptechakte vorkommen, die keinen wirldicben illokotiven Witz haben. sondern einfach so, um ihrer 53 Es gibt nicht seJten den Fall VOll MenseN", die Idas Ilcaz auf der binse tAp( , cLh. ,LJhJich tdItiv zaC ... ei artiku1icn:n.

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 33 votes