Perry Rhodan. Ins Weltall entführt by William Voltz

By William Voltz

Show description

Read or Download Perry Rhodan. Ins Weltall entführt PDF

Similar german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. used to be stimmt eigentlich? Und was once bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg okay? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, used to be in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Additional info for Perry Rhodan. Ins Weltall entführt

Sample text

Von draußen kam ein dumpfes Dröhnen. Kut-Ters Gesicht verzerrte sich. Er hatte dreitausend Wesen umgebracht, um in dieser Hölle zu leben. * Die Impulse kamen vom dritten Gleiter. Einen Augenblick verharrten Trayschs Hände auf den Anschlüssen, als seien sie angefroren. An Bord des dritten Gleiters befanden sich sieben Kinder. Sie standen ausnahmslos unter dem Einfluß der umgebauten Raumspione. Doch die Kinder waren nicht allein im Schiff. Über Lichtjahre hinweg erreichten die Hyperimpulse Trayschs Geräte.

Wir dürfen sie nicht zu sehr strapazieren. Werden wir uns telepathisch mit ihnen verständigen können? fragte Kut-Ter. Der Laagor verneinte. Selbst dann, wenn es sich um natürliche Telepathen handeln sollte, werden wir uns nicht mit ihnen verständigen können. Unsere einzige Möglichkeit, ihnen Aufträge zu erteilen, bilden die Raumspione und die beiden Sender innerhalb der Station. Kut-Ter erinnerte sich, daß ihre eigenen telepathischen Fähigkeiten nicht angeboren waren. Traysch hatte einen Weg gefunden, ihre Gedankenwellen zu verstärken, so daß sie sich mit Hilfe der elektronischen Anlagen der Behälter verständigen konnten.

Während er sie betrachtete, ging mit dem Raumschiff eine Veränderung vor sich. Picot, der seit seinem siebzehnten Lebensjahr den Raum befuhr, besaß für solche Vorgänge einen fast übernatürlichen Sinn. “ Wie, um seine Worte zu bestätigen, ringelten sich die Feuerschlangen zusammen. Der Bildschirm erlosch, wie ein schwarzes Riesenauge glotzte er jetzt auf Picot herab. Ich muß vorbereitet sein! schoß es Picot durch den Kopf. Vorbereitet - worauf? War das Schiff im Begriff irgendwo zu landen? Picot ging über den nachgiebigen Boden in den Maschinenraum und blickte auf die Maschine, auf dieses Skelett einer Maschine.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 7 votes