Urkunden des Politeuma der Juden von Herakleopolis (144 by James M.S. Cowey, Klaus Maresch

By James M.S. Cowey, Klaus Maresch

Show description

Read or Download Urkunden des Politeuma der Juden von Herakleopolis (144 3-133 2 v. Chr.) (P. Polit. Iud.). Papyri aus den Sammlungen von Heidelberg, Köln, München und Wien (Papyrologica coloniensia 29) PDF

Best german_2 books

Die Dicksten Diätlügen: Warum Diäten Nicht Funktionieren Und Wie Man Trotzdem Abnimmt

KurzbeschreibungAnanas macht schlank, nach 18 Uhr nichts mehr essen führt zur Idealfigur. Mal soll guy nur Kohlenhydrate essen, mal ausschließlich Eiweiß, dann wieder beides, aber strikt getrennt. used to be stimmt eigentlich? Und used to be bringen die gängigen Diäten? Tatsache ist: Bereits nach kurzer Zeit tauchen abgespeckte Pfunde wieder an Bauch und Hüften auf, und zwar noch zahlreicher als vorher.

Prüfungstrainer Physik: Klausur- und Übungsaufgaben mit vollständigen Musterlösungen, 3. Auflage

Mit diesem Klausurtrainer gehen Sie sicher in die Pr? fung. Viele ? bungen zu allen Bereichen der Physik bereiten Sie gezielt auf die Klausur vor. Ihren Erfolg ok? nnen Sie anhand der erreichten Punkte jederzeit kontrollieren. Und damit Sie genau wissen, used to be in der Pr? fung auf Sie zukommt, enth? lt das Buch Musterklausuren von vielen Hochschulen!

Extra info for Urkunden des Politeuma der Juden von Herakleopolis (144 3-133 2 v. Chr.) (P. Polit. Iud.). Papyri aus den Sammlungen von Heidelberg, Köln, München und Wien (Papyrologica coloniensia 29)

Sample text

268; in beiden Fällen Listen), Vol. 4, Jerusalern 1999, DU7 (3. 55-57 (spätes 3. 3-10 (3. 11-12 (3. oder 2. 15 (3. oder 2. 26 (3. oder 2. 2 (3. , Inschr. /frühes 2. , Grabsteine, Alexandria; vgl. Frey, CIJud 11 1424-1426; Fraser, Ptolemaic Alexandria I 57; 11 141, Anm. /frühes 2. , Grabsteine aus Alexandria, Edfu und Hagir Esna). Vgl. auch Tcherikover, Prolegomena, S. 30, Anm. 76. 78 Auch in neuerer Zeit publizierte Papyri sind in dieser Hinsicht aufschlußreich. ), die sich in dem Vertragsregister CPR XVIIl finden: eine Mitgiftsquittung (Nr.

L'Egypte ptolema'ique, Paris 21991, S. 23-46). Petr. Chr. 21) = P. Pap. Chr. J. Ber. d. Heidelb. Akad. d. , 1979/5), S. ; Faktoren deLRechtsbildung im hellenistisch-römischen Aegypten, ZRG Rom. , 70, 1953, 20-57 (besonders S. , 1960, S. 191-223 (besonders S. 213); Ptolemäisches Recht, Lexikon der Alten Welt, Zürich - Stuttgart 1965, Sp. ; J. Abt. 105, 1988, 176 f. 92 J. Meleze-ModrzejewsId, La regle de droit dans l'Egypte ptolemaYque, Essays in Honor ofC. Bradford Welles (ASP 1), New Haven 1966, S.

Die Eheverträge, auf die Bezug genommen wird, wurden wie Eheverträge unter Griechen im oTJ~6uov hinterlegt. ), der Fragen des Einflusses hellenistischen Rechts auf die alexandrinischen Juden aufwirft. Zu diesem Papyrus A. Passoni delI' Acqua, Prassi greca e costume egiziano nel negozio giuridico di una donna ebrea di Alessandria, Aegyptus 70,1990,123-172, und Un influsso egiziano sull'ambiente ebraico nell'Alessandria deI I sec. C. Berol. Inv. , Proc. of the 19th Int. Congress of Papyrology 1989, Vol.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 46 votes